Marketing1 Allgemeine Verkaufsbedingungen

Mit dieser Bestellung erkennen Sie unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen an.


In diesem Vertrag („Vertrag“) beziehen sich die Begriffe „Sie“ und „Ihre“ auf die Partie, die die Bestellung für die Marketing1-Anwendung abgibt, mit dem Ziel, diese zu nutzen.

LIZENZ

Marketing1 gewährt Ihnen hiermit eine nicht-übertragbare, nicht-abtretbare Lizenz für die verkauften Daten. Sie können die Anwendung zur eigenen Verwendung auf bis zu fünf Computern installieren.

IHRE VERANTWORTUNG

- Es ist Ihnen untersagt, den Namen Marketing1 und dessen Tochtergesellschaften bzw. dessen Nutzung in Werbeanzeigen, Werbe- oder Marketingmaterial zu nennen.

- Sie stellen Marketing1 und dessen Tochtergesellschaften sowie dessen betreffende Direktoren, Angestellte und Agenten („zu entschädigende Parteien“) von Verlust, Haftung, Kosten oder Ausgaben (inklusive aber nicht beschränkt auf angemessene Anwalts- und Gerichtskosten) frei, die den zu entschädigenden Parteien entstanden sind bzw. die sie erlitten haben und die durch Ihre Nutzung der Marketing1-Anwendung oder durch die Nicht-Einhaltung des Vertrages verursacht wurden.

ÜBERWACHUNG DER EINHALTUNG DER BESTIMMUNGEN

Sie und andere berechtigte Nutzer sind zur Einhaltung der Bestimmungen dieses Vertrags verpflichtet. Zudem unterliegt es Ihrer Verantwortung, etwaige anwendbaren ausländischen bzw. lokalen Bestimmungen bzgl. unter anderem, aber nicht ausschließlich Gesetzen und Regulierungen mit Bezug auf Telemarketing, E-Mail, Fax Marketing, Kundenwerbung und Datenschutz Folge zu leisten.

Marketing1 behält sich zudem das Recht vor, Ihre persönliche Nutzung der Marketing1-Anwendung stichprobenartig zu überwachen (etwa durch sogenanntes „Seeding“ und andere Mittel) um sicherzustellen, dass diese im erlaubten Rahmen liegt. Es ist Ihnen untersagt, die Funktion der Website in irgendeiner Form zu beeinträchtigen. Es ist Ihnen zudem untersagt, E-Mailadressen oder Kontaktdaten zu fälschen. Sie sind selbst für alle Schäden und Kosten verantwortlich, die aus diesen Aktionen sowie aus anderen gesetzeswidrigen Machenschaften bzgl. der Marketing1-Website entstehen.

RÜCKERSTATTUNG

Nach Erhalt der Daten ist es Marketing1 nicht möglich, diese zurückzuerlangen. Sie akzeptieren also, dass Marketing1 nach Versand der Datenbank keinerlei Rückerstattung vornehmen kann.

WIEDERVERKAUFSRECHTE

Sie sind nicht berechtigt, die Software an Dritte zu verkaufen; allerdings haben Sie das Recht, Adressen zu verkaufen, solange ein einzelner Verkauf die Grenze von 5000 Adressen nicht überschreitet.

HAFTUNGSBEGRENZUNG:

Trotz jeder Bemühung von Marketing1, die Genauigkeiten der in der Software enthaltenen Daten zu gewährleisten, sollten Sie darüber im Klaren sein, dass Marketing1 in den meisten Fällen auf Informationen von Dritten angewiesen ist, dass diese Informationen möglicherweise nicht immer richtig sind und dass in Anbetracht der Art und des Umfangs entsprechender Daten es nicht zur Verifikation aller Daten kommen kann. Marketing1 kann nicht garantieren, dass die gelieferten Daten fehlerfrei sind. Die Genauigkeit der Daten stellt keine Bedingung dieses Vertrags dar.
Die Marketing1-Anwendung wird auf einer strikten „as is“-Basis und ohne Gewährleistungsanspruch oder andere Garantien zur Verfügung gestellt. Sie sind ausdrücklich damit einverstanden, dass Marketing1 nicht für etwaige Verluste, Schäden oder Verletzungen jeder Art haftet, egal ob diese allgemeiner, direkter, besonderer, zufälliger oder als konsequenzieller Art sind und entweder teilweise oder gänzlich aus der Nutzung der Marketing1-Anwendung entstanden sind.

BESTELLUNGSLIEFERUNG

Sie verstehen, dass die Marketing1-Anwendung nur als elektronischer Download verfügbar ist.

MISSBRAUCHSPRÄVENTION

Sie verstehen, dass Ihre IP-Adresse zur Missbrauchsprävention gespeichert wurde. Bei Verdacht auf Missbrauch leitet Marketing1 Ihre IP-Adresse an Agenturen zur Betrugsprävention weiter. Exekutivorgane sind in diesem Fall berechtigt, diese Informationen einzusehen und zu nutzen. Wir leiten Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

ERGÄNZUNGEN

Marketing1 behält sich das Recht vor, von Zeit zu Zeit und im eigenen Ermessen, Bedingungen dieses Vertrages zu ergänzen.